Immunabwehr

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Immunabwehr (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Immunabwehr
Genitiv der Immunabwehr
Dativ der Immunabwehr
Akkusativ die Immunabwehr

Worttrennung:

Im·mun·ab·wehr, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ɪˈmuːnʔapˌveːɐ̯]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Immunabwehr (Info)

Bedeutungen:

[1] Medizin: Fähigkeit/Maßnahmen eines Körpers zum Selbstschutz (nach dem Eindringen von Krankheitserregern)

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus immun und Abwehr

Sinnverwandte Wörter:

[1] Immunantwort, Immunreaktion, Immunsystem

Beispiele:

[1] „Die Immunabwehr bezeichnet die gezielte oder spezifische Abwehr eines Krankheitserregers durch das Immunsystem. Diese wird durch Antikörper und bestimmte T-Zellen ermöglicht.“[1]
[1] „Zum Problem wird dieser von Mutter Natur klug eingerichtete Mechanismus erst, wenn die Immunabwehr ständig hochgefahren bleibt, obwohl gar keine antigenen Feinde im Körper sind.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] angeborene, adaptive, erworbene, körpereigene, unspezifische Immunabwehr, die Immunabwehr stärken/schwächen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Immunabwehr
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Immunabwehr
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Immunabwehr
[1] The Free Dictionary „Immunabwehr
[1] Duden online „Immunabwehr

Quellen:

  1. Immunabwehr, Gesundheit.gv.at. Abgerufen am 18. Mai 2020.
  2. Depression und Immunsystem, Trillium. Abgerufen am 18. Mai 2020.