Illiquidität

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Illiquidität (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Illiquidität

Genitiv der Illiquidität

Dativ der Illiquidität

Akkusativ die Illiquidität

Worttrennung:

Il·li·qui·di·tät, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˌɪlikvidiˈtɛːt], auch: [ˈɪlikvidiˌtɛːt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Illiquidität (Info)
Reime: -ɛːt

Bedeutungen:

[1] Tatsache, dass (zur Zeit) kein Geld (keine liquiden Mittel) zum Bedienen/Bezahlen von Forderungen/Rechnungen vorhanden ist

Herkunft:

Ableitung (Suffigierung) vom Adjektiv illiquid mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ität

Sinnverwandte Wörter:

[1] Bargeldmangel, Liquiditätsengpass, Zahlungsschwierigkeit, Zahlungsunfähigkeit
[1] weitreichender: Bankrott, Insolvenz, Pleite, Ruin, Überschuldung

Gegenwörter:

[1] Liquidität, Zahlungsfähigkeit

Beispiele:

[1] „Als Gegenteil zur Liquidität bezeichnet Illiquidität den Zustand eines Unternehmens, seine Zahlungsverpflichtungen nicht mehr dauerhaft erfüllen zu können.“[1]
[1] „Bei einem illiquiden Unternehmen kommt es entscheidend darauf an, ob es sich um eine vorübergehende oder eine strukturelle Illiquidität handelt.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Illiquidität
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Illiquidität
[*] The Free Dictionary „Illiquidität
[1] Duden online „Illiquidität

Quellen: