Hindin

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hindin (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Hindin die Hindinnen
Genitiv der Hindin der Hindinnen
Dativ der Hindin den Hindinnen
Akkusativ die Hindin die Hindinnen

Nebenformen:

Hinde

Worttrennung:

Hin·din, Plural: Hin·din·nen

Aussprache:

IPA: [ˈhɪndɪn]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] dichterisch: weibliches Tier des Rothirsches

Synonyme:

[1] Hirschkuh

Beispiele:

[1] „Es giebt zahlreiche mittelalterliche Legenden, welche Reproductionen hievon sind und von dem jungen Helden erzählen, der im Walde verlassen und bald von einer Ziege, bald von einer Hindin genährt wird, derselben, die später dem königlichen Vater bei der Wiederauffindung seines Sohnes, oder dem prinzlichen Gemahl zur Entdeckung der verlassenen Prinzessin, seiner Braut, als Wegweiser dient.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Rothirsch
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Hindin
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Hindin
[1] The Free Dictionary „Hindin
[1] Duden online „Hindin

Quellen:

  1. Angelo De Gubernatis: Die Thiere in der indogermanischen Mythologie. F.W. Grunow, 1874, Seite 407f (Zitiert nach Google Books)

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Hündin