Helminthologie

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Helminthologie (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Helminthologie

Genitiv der Helminthologie

Dativ der Helminthologie

Akkusativ die Helminthologie

Worttrennung:

Hel·min·tho·lo·gie, kein Plural

Aussprache:

IPA: [hɛlmɪntoloˈɡiː]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Helminthologie (Info)
Reime: -iː

Bedeutungen:

[1] Wissenschaft, die sich mit Eingeweidewürmern beschäftigt

Herkunft:

aus griechisch ἕλμινς (hélmins) (Genitiv:hélminthos) „Wurm“ und dem gebundenen Lexem -logie[1]

Oberbegriffe:

[1] Wissenschaft

Beispiele:

[1] „Frölich zählt aufgrund seiner Arbeiten über Eingeweidewürmer zu den Mitbegründern der Helminthologie.[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Duden online „Helminthologie
[*] canoonet „Helminthologie
[1] Heinrich Becker (Leitung): Fremdwörterbuch. Verlag Enzyklopädie, Leipzig 1957, Seite 233

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 550.
  2. Wikipedia-Artikel „Alois von Frölich