Happen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Happen (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Happen die Happen
Genitiv des Happens der Happen
Dativ dem Happen den Happen
Akkusativ den Happen die Happen

Worttrennung:

Hap·pen, Plural: Hap·pen

Aussprache:

IPA: [ˈhapn̩]
Hörbeispiele: —
Reime: -apn̩

Bedeutungen:

[1] ein kleines, mundgerechtes Stück eines Nahrungsmittels
[2] übertragen: eine kleinere Mahlzeit

Herkunft:

im 18. Jahrhundert aus dem Niederdeutschen übernommen[1]

Synonyme:

[1] Bissen

Verkleinerungsformen:

[1] Häppchen

Unterbegriffe:

[1] Anstandshappen

Beispiele:

[1] Das Fleisch hat er in kleine Happen geschnitten, damit jeder etwas davon abbekommt.
[2] Ich könnte jetzt einen Happen vertragen, der Magen hängt mir schon zwischen den Knien.
[2] „In einem kleinen Restaurant aßen wir einen Happen und gingen dann gemeinsam zur Bank.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ein fetter Happen
[2] einen Happen essen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Happen
[*] canoo.net „Happen
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonHappen
[1, 2] The Free Dictionary „Happen

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Happen“, Seite 391.
  2. Christopher Morley: Eine Buchhandlung auf Reisen. Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2016, ISBN 978-3-455-65139-3, Seite 145. Englisches Original 1917.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: haben, Wappen, Kappen