Hülse

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hülse (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Hülse die Hülsen
Genitiv der Hülse der Hülsen
Dativ der Hülse den Hülsen
Akkusativ die Hülse die Hülsen
[2] Hülsenfrüchte der Zuckererbse

Worttrennung:

Hül·se, Plural: Hül·sen

Aussprache:

IPA: [ˈhʏlzə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Hülse (Info)

Bedeutungen:

[1] länglicher, runder, innen hohler Gegenstand, in den man etwas einstecken kann
[2] längliche Schale, in der die Früchte enthalten sind, z. B. von Bohnen oder Erbsen

Herkunft:

mittelhochdeutsch hülse, althochdeutsch hulis(a), hulsca „Bedeckung“, belegt seit dem 11. Jahrhundert[1]

Unterbegriffe:

übertragen: Worthülse
[1] Distanzhülse, Einschlaghülse, Geschosshülse, Granathülse, Messinghülse, Patronenhülse, Zigarettenhülse

Beispiele:

[1] Die Landkarte können wir rollen und dann in die Hülse stecken.
[2] Die Hülsen muss man öffnen, um die Bohnen herauszunehmen.

Wortbildungen:

[2] Hülsenfrucht


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Hülse
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Hülse
[*] canoo.net „Hülse
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonHülse
[1, 2] The Free Dictionary „Hülse
[1, 2] Duden online „Hülse

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Hülse“, Seite 426.