Höhenzug

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Höhenzug (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Höhenzug

die Höhenzüge

Genitiv des Höhenzugs
des Höhenzuges

der Höhenzüge

Dativ dem Höhenzug

den Höhenzügen

Akkusativ den Höhenzug

die Höhenzüge

Worttrennung:

Hö·hen·zug, Plural: Hö·hen·zü·ge

Aussprache:

IPA: [ˈhøːənˌt͡suːk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Höhenzug (Info)

Bedeutungen:

[1] Aneinanderreihung von Bergen oder Anhöhen

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Substantiv Höhe, Fugenelement -n und Zug

Synonyme:

[1] Bergkette

Sinnverwandte Wörter:

[1] Gebirge

Gegenwörter:

[1] Tiefland

Oberbegriffe:

[1] Landschaft

Beispiele:

[1] Ein Höhenzug im Weserbergland heißt Ith.
[1] „Wälder wechseln mit Getreidefeldern, Höhenzüge mit großen Ebenen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Höhenzug
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Höhenzug
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Höhenzug
[1] canoo.net „Höhenzug
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonHöhenzug
[1] The Free Dictionary „Höhenzug
[1] Duden online „Höhenzug
[1] wissen.de – Wörterbuch „Höhenzug

Quellen:

  1. Ludwig Thoma: Bauerngeschichten. M. Waldbauersche Buchhandlung, Passau 1897, Seite 9