Gullydeckel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gullydeckel (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Gullydeckel

die Gullydeckel

Genitiv des Gullydeckels

der Gullydeckel

Dativ dem Gullydeckel

den Gullydeckeln

Akkusativ den Gullydeckel

die Gullydeckel

[1] ein Gullydeckel in Düsseldorf
[1] ein Gullydeckel in München

Alternative Schreibweisen:
Gullideckel

Worttrennung:
Gul·ly·de·ckel, Plural: Gul·ly·de·ckel

Aussprache:
IPA: [ˈɡʊliˌdɛkl̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Gullydeckel (Info)

Bedeutungen:
[1] Verschluss eines Gullys, als Gitter auf einem Straßenablauf für Regenwasser oder als Verschluss eines Wartungsschachtes zu einem unterirdischen Kanal

Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Gully und Deckel

Synonyme:
[1] Kanaldeckel, Kanalgitter, Kanalschachtdeckel, Schachtdeckel, Senkkastendeckel

Oberbegriffe:
[1] Deckel, Gitter, Verschluss

Beispiele:
[1] „In der Innenstadt von Oslo schweißte man die Gullydeckel zu.“[1]
[1] „Als Ursache für Überschwemmungen nennt die Polizei mit Laub verstopfte Gullydeckel.[2]
[1] „Grundsätzlich sind Gullydeckel (korrekt: Kanalschachtdeckel) nach DIN-Normen klassifiziert; die entsprechenden Codes sind DIN 1229 und DIN EN 124.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Straßenablauf
[1] Wikipedia-Artikel „Schachtdeckel
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Gullydeckel
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGullydeckel
[1] Duden online „Gullydeckel
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Gullydeckel
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Gullydeckel

Quellen:

  1. Johannes Schweikle: Fünf Gänge für den Frieden. In: DIE ZEIT. Nummer 41/2013, 11. Oktober 2013, ISSN 0044-2070 (zitiert nach Online-Version, abgerufen am 1. Oktober 2014).
  2. Fotostrecke: Regenfluten im Ruhrgebiet. In: MünsterlandZeitung.de. Abgerufen am 1. Oktober 2014.
  3. Warum sind Gullydeckel meist rund?. In: wissen.de. Abgerufen am 1. Oktober 2014.