Goldglas

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Goldglas (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Goldglas

die Goldgläser

Genitiv des Goldglases

der Goldgläser

Dativ dem Goldglas

den Goldgläsern

Akkusativ das Goldglas

die Goldgläser

Worttrennung:

Gold·glas, Plural: Gold·glä·ser

Aussprache:

IPA: [ˈɡɔltˌɡlaːs]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Goldglas (Info)

Bedeutungen:

[1] Archäologie, Kunstgeschichte: Glasgefäße, deren Böden zwischen zwei zusammengeschmolzenen Glasplatten auf Goldplättchen eingeritzte Darstellungen, häufig religiösen Inhalts, aufweisen
[2] Glasherstellung: echte Rubingläser, die durch Zusatz von kolloidalem Gold zum Schmelzfluss erzeugt werden

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Gold und Glas

Beispiele:

[1] „In den römischen Katakomben wurden viele Goldgläser gefunden, die früher zu liturgischen Zwecken als Trinkgefäße für Fest- und Liebesmahle verwendet wurden.“[1]
[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Der Neue Herder. In 2 Bänden. Herder Verlag, Freiburg 1949, Band 1, Spalte 1427, Artikel „Goldgläser“
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Goldglas
[*] canoo.net „Goldglas

Quellen:

  1. nach: Der Neue Herder. In 2 Bänden. Herder Verlag, Freiburg 1949, Band 1, Spalte 1427, Artikel „Goldgläser“