Gauchheil

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gauchheil (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Gauchheil

die Gauchheile

Genitiv des Gauchheils
des Gauchheiles

der Gauchheile

Dativ dem Gauchheil
dem Gauchheile

den Gauchheilen

Akkusativ den Gauchheil

die Gauchheile

[1] Blüte des blauen Gauchheils

Worttrennung:

Gauch·heil, Plural: Gauch·hei·le

Aussprache:

IPA: [ˈɡaʊ̯xhaɪ̯l]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Gauchheil (Info)

Bedeutungen:

[1] Botanik: Vertreter der Gattung Anagallis aus der Familie der Primelgewächse

Herkunft:

zusammengesetzt aus dem Substantiv Gauch (im Sinne von Narr) und dem Stamm des Verbs heilen, da die Pflanze zur Heilung von Geisteskrankheiten genutzt wurde

Oberbegriffe:

[1] Primelgewächs, Pflanze, Lebewesen

Unterbegriffe:

[1] Ackergauchheil, Zwerggauchheil

Beispiele:

[1] Gauchheile haben Kapselfrüchte.
[1] Ebenfalls auf mehreren Erdteilen kommen der Gilbweiderich Lysimachia, der Gauchheil Anagallis und die Bunge Samolus vor.[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Gauchheil

Quellen:

  1. Autorengemeinschaft: Das große Buch des Allgemeinwissens Natur. Das Beste GmbH, Stuttgart 1996, ISBN 3-87070-613-9, Seite 610