Gartenzaun

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gartenzaun (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Gartenzaun

die Gartenzäune

Genitiv des Gartenzaunes
des Gartenzauns

der Gartenzäune

Dativ dem Gartenzaun
dem Gartenzaune

den Gartenzäunen

Akkusativ den Gartenzaun

die Gartenzäune

[1] Gartenzaun in Blau

Worttrennung:

Gar·ten·zaun, Plural: Gar·ten·zäu·ne

Aussprache:

IPA: [ˈɡaʁtn̩ˌt͡saʊ̯n]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Gartenzaun (Info)

Bedeutungen:

[1] Zaun zum Abgrenzen des Gartens
[2] (selten) das Zeichen #

Herkunft:

Determinativkompositum aus Garten und Zaun

Synonyme:

[2] Oktothorp, Raute, Rautenzeichen

Oberbegriffe:

[1] Absperrung, Zaun

Beispiele:

[1] Der Gartenzaun wurde gestern frisch gestrichen.
[1] „Haunzahndgasse (12, Hetzendorf, Siedlung Rosenhügel), benannt (1922) nach einem historischen Flurnamen, einem »lebenden« Gartenzaun aus Sträuchern, meistens Hagendornbüsche.“[1]
[1] „Er wusch sein Hemd und hängte es zum Trocknen über den Gartenzaun.“[2]
[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

Grundstück, Ordnung, Schutz

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Gartenzaun
[2] Wikipedia-Artikel „Doppelkreuz (Schriftzeichen)
[*, *] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Gartenzaun
[*] canoonet „Gartenzaun
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Gartenzaun
[1] The Free Dictionary „Gartenzaun
[*] Duden online „Gartenzaun
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalGartenzaun

Quellen:

  1. Wien Geschichte Wiki: Haunzahndgasse, in der Fassung vom 30. Dezember 2015
  2. Arno Surminski: Der lange Weg. Von der Memel zur Moskwa. Roman. LangenMüller, Stuttgart 2019, ISBN 978-3-7844-3508-4, Seite 111.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Tarnanzuge