Gültigkeit

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gültigkeit (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Gültigkeit

die Gültigkeiten

Genitiv der Gültigkeit

der Gültigkeiten

Dativ der Gültigkeit

den Gültigkeiten

Akkusativ die Gültigkeit

die Gültigkeiten

Worttrennung:
Gül·tig·keit, Plural: Gül·tig·kei·ten

Aussprache:
IPA: [ˈɡʏltɪçˌkaɪ̯t]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Gültigkeit (Info)

Bedeutungen:
[1] Eigenschaft, wirksam zu sein/zuzutreffen

Herkunft:
Das Wort ist seit dem 15. Jahrhundert belegt.[1]
Ableitung zu gültig mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -keit

Sinnverwandte Wörter:
[1] Geltung, Validität

Gegenwörter:
[1] Ungültigkeit

Unterbegriffe:
[1] Allgemeingültigkeit

Beispiele:
[1] „Und einen Monat später, im Juni, kommen die Isländer zu einem weiteren Treffen zusammen, dessen Entscheidungen auf der gesamten Insel Gültigkeit haben: zum Althing - einem in Europa einzigartigen Plenum.“[2]

Wortbildungen:
Gültigkeitsbereich, Gültigkeitsdauer, Gültigkeitszeitraum

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Gültigkeit
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Gültigkeit
[*] canoonet „Gültigkeit
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGültigkeit
[1] The Free Dictionary „Gültigkeit
[*] Duden online „Gültigkeit

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993, ISBN 3-423-03358-4, Stichwort „gelten“.
  2. Johannes Schneider: Die Siedler der Eisinsel. In: GeoEpoche: Die Wikinger. Nummer Heft 53, 2012, Seite 102-112, Zitat Seite 104.