Funkgerät

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Funkgerät (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Funkgerät

die Funkgeräte

Genitiv des Funkgerätes
des Funkgeräts

der Funkgeräte

Dativ dem Funkgerät
dem Funkgeräte

den Funkgeräten

Akkusativ das Funkgerät

die Funkgeräte

[1] Handfunkgerät

Worttrennung:

Funk·ge·rät, Plural: Funk·ge·rä·te

Aussprache:

IPA: [ˈfʊŋkɡəˌʁɛːt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Funkgerät (Info)

Bedeutungen:

[1] Technik: Gerät, mit dem man über Funk verbreitete Nachrichten senden und/oder empfangen kann

Herkunft:

Determinativkompositum aus Funk (oder dem Stamm des Verbs funken) und Gerät

Oberbegriffe:

[1] Gerät

Unterbegriffe:

[1] Handfunkgerät, Sprechfunkgerät, Walkie-Talkie

Beispiele:

[1] Die Feuerwehr ist mit Funkgeräten ausgestattet.
[1] „Das Funkgerät der Polizeibeamtin meldete sich letztendlich dann doch, aber erst, als die Sonne schon längst den Tag für sich erobert hatte.“[1]
[1] „Sékou rückte sein Bündel auf dem Rücken zurecht und setzte zu einer seiner Verrenkungen an, überlegte es sich dann aber anders, nahm sein Funkgerät aus dem Gürtel und sprach leise hinein.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Funkgerät
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Funkgerät
[1] canoonet „Funkgerät
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFunkgerät
[1] Duden online „Funkgerät
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Funkgerät

Quellen:

  1. David Whitehouse: Die Reise mit der gestohlenen Bibliothek. Tropen, Stuttgart 2015 (übersetzt von Dorothee Merkel), ISBN 978-3-608-50148-3, Zitat Seite 135.
  2. Michael Obert: Regenzauber. Auf dem Niger ins Innere Afrikas. 5. Auflage. Malik National Geographic, München 2010, ISBN 978-3-89405-249-2, Seite 59.