Flachfisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Flachfisch (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Flachfisch

die Flachfische

Genitiv des Flachfischs
des Flachfisches

der Flachfische

Dativ dem Flachfisch
dem Flachfische

den Flachfischen

Akkusativ den Flachfisch

die Flachfische

Worttrennung:

Flach·fisch, Plural: Flach·fi·sche

Aussprache:

IPA: [ˈflaxˌfɪʃ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Flachfisch (Info)

Bedeutungen:

[1] Fisch mit abgeplattetem Körperbau

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Adjektiv flach und dem Substantiv Fisch

Synonyme:

[1] Plattfisch

Oberbegriffe:

[1] Fisch

Unterbegriffe:

[1] Butt, Flunder, Hundszunge, Kleist, Kliesche, Limande, Rotzunge, Scharbe, Scholle, Seezunge, Zwergzunge

Beispiele:

[1] „Obwohl sie sehr kitzlig war, sich jedesmal schreckhaft aufbäumte und quietschte, ließ sie kaum einen Flachfisch entkommen, sie hielt ihn so lange unter dem Fuß, bis ich ihn gepackt und hervorgezogen hatte.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Renate Wahrig-Burfeind (Herausgeber): Wahrig, Deutsches Wörterbuch. 8. Auflage. Wissen-Media-Verlag, Gütersloh/München 2006, ISBN 978-3-577-10241-4, DNB 974499498, Stichwort: Flachfisch.

Quellen:

  1. Siegfried Lenz: Die Deutschstunde. Roman. C. W. Niemeyer, Hameln 1989, ISBN 3-87585-884-0, Seite 232f. Erstveröffentlichung 1968.