Feldmesser

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Feldmesser (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Feldmesser

die Feldmesser

Genitiv des Feldmessers

der Feldmesser

Dativ dem Feldmesser

den Feldmessern

Akkusativ den Feldmesser

die Feldmesser

[1] Feldmesser bei Höhenmessungen (Holzschnitt von 1547)

Worttrennung:

Feld·mes·ser, Plural: Feld·mes·ser

Aussprache:

IPA: [ˈfɛltˌmɛsɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Feldmesser (Info)

Bedeutungen:

[1] veraltet: Person, welche beruflich die Erde und die auf ihr vorhandenen, festen Objekte wie Grundstücke oder Bauwerke vermisst

Sinnverwandte Wörter:

[1] fachsprachlich: Geodät, fachsprachlich: Geomatiker, fachsprachlich: Geomatikingenieur, Geometer, Ingenieurgeodät, scherzhaft, ironisch: Katasteraffe, Landmesser, Landvermesser, Topograph, Vermesser

Weibliche Wortformen:

Feldmesserin

Oberbegriffe:

Ingenieur; Fachmann
[1] fachsprachlich: Geodät, Geometer

Beispiele:

[1] Feldmesser gab es bereits im Römischen Reich.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Geodät
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Feldmesser
[*] canoonet „Feldmesser
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFeldmesser

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Feldmesser

die Feldmesser

Genitiv des Feldmessers

der Feldmesser

Dativ dem Feldmesser

den Feldmessern

Akkusativ das Feldmesser

die Feldmesser

[1] Glock Feldmesser

Worttrennung:

Feld·mes·ser, Plural: Feld·mes·ser

Aussprache:

IPA: [ˈfɛltˌmɛsɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Feldmesser (Info)

Bedeutungen:

[1] speziell für das Schlachtfeld konzipiertes Schneidewerkzeug mit Griff und Klinge

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Feld und Messer

Oberbegriffe:

[1] Messer

Unterbegriffe:

[1] Agrimensor

Beispiele:

[1] Ein typisches Feldmesser ist etwa 15-20 Zentimeter lang.
[1] „Von Zeitler bis Glock 1975 erhielt die Wiener Firma Zeitler den Auftrag, ein Mehrzweckmesser zu entwerfen, das sowohl als Feldmesser und bei Bedarf auch als Seitengewehr zu verwenden sein sollte.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Feldmesser

Quellen:

  1. Messer deutscher Spezialeinheiten, Dietmar Pohl, Motorbuch, 2005, ISBN 3613025264, Seite 178