Fehlfarbe

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Fehlfarbe (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Fehlfarbe

die Fehlfarben

Genitiv der Fehlfarbe

der Fehlfarben

Dativ der Fehlfarbe

den Fehlfarben

Akkusativ die Fehlfarbe

die Fehlfarben

Worttrennung:

Fehl·far·be, Plural: Fehl·far·ben

Aussprache:

IPA: [ˈfeːlˌfaʁbə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Fehlfarbe (Info)

Bedeutungen:

[1] Kartenspiel: Farbe, die im Spiel nicht Trumpf ist
[2] Kartenspiel: Farbe, die ein Spieler nicht in der Hand hält
[3] unerwünschte Farbabweichung beim Deckblatt von Zigarren
[4] Zigarre, mit Fehlern in der Farbe des Deckblatts

Synonyme:

[1] Fehl

Gegenwörter:

[1] Trumpf

Beispiele:

[1] In diesem Spiel hatte ich lauter Fehlfarben – nicht mal einen einzigen Trumpf.
[2] Grün war seine Fehlfarbe, daher konnte er den dicken Stich machen und war damit bereits schneiderfrei.
[3]
[4] Fehlfarben kann man viel günstiger kaufen als normale Zigarren.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 4] Wikipedia-Artikel „Fehlfarbe
[*] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Fehlfarbe
[1, 2, 4] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Fehlfarbe
[*] canoo.net „Fehlfarbe
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonFehlfarbe
[1, 2, 4] Duden online „Fehlfarbe
[2–4] wissen.de – Wörterbuch „Fehlfarbe
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Fehlfarbe