Etat

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Etat (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ der Etat die Etats
Genitiv des Etats der Etats
Dativ dem Etat den Etats
Akkusativ den Etat die Etats

Worttrennung:

Etat, Plural: Etats

Aussprache:

IPA: [eˈtaː], Plural: [eˈtaːs]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -aː

Bedeutungen:

[1] Budget; Wirtschafts-, Haushaltsplan

Herkunft:

im 18. Jahrhundert von französisch état → fr „Zustand, Staat“ in der Bedeutung „schriftliche Fixierung des Standes, Inventarliste“, entlehnt von lateinisch status → la „Zustand, Status, Staat“, Substantiv zu stare → la „stehen“[1]

Oberbegriffe:

Haushalt, Wirtschaft

Beispiele:

[1] Der Bundestag beschloss den Etat von sechs Ministerien.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] den Etat beschließen, erhöhen, senken

Wortbildungen:

Etataufstellung, Etatausgleich, etatisieren, Etatkürzung, Etatlage, Jahresetat

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Etat
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Etat
[1] canoo.net „Etat
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonEtat
[1] The Free Dictionary „Etat
[1] Duden online „Etat

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993, ISBN 3-423-03358-4, Stichwort „Etat“.