Eigenheimzulage

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Eigenheimzulage (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Eigenheimzulage

die Eigenheimzulagen

Genitiv der Eigenheimzulage

der Eigenheimzulagen

Dativ der Eigenheimzulage

den Eigenheimzulagen

Akkusativ die Eigenheimzulage

die Eigenheimzulagen

Worttrennung:

Ei·gen·heim·zu·la·ge, Plural: Ei·gen·heim·zu·la·gen

Aussprache:

IPA: [ˈaɪ̯ɡn̩haɪ̯mˌt͡suːlaːɡə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Eigenheimzulage (Info)

Bedeutungen:

[1] staatliche Subvention, mit der in Deutschland die Schaffung von selbstgenutztem Wohnungseigentum gefördert wird

Oberbegriffe:

Eigenheimzulagengesetz

Beispiele:

[1] Wenn wir die Eigenheimzulage einrechnen, könnte es mit dem eigenen Haus so gerade hinkommen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Eigenheimzulage beanspruchen, Eigenheimzulage beantragen, Eigenheimzulage bekommen
[1] Anspruch auf Eigenheimzulage, eingeführte Eigenheimzulage, geltenden Eigenheimzulage, gewährte Eigenheimzulage, gezahlte Eigenheimzulage, staatliche Eigenheimzulage, volle Eigenheimzulage

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Eigenheimzulage
[1] Duden online „Eigenheimzulage