Echofrage

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Echofrage (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Echofrage

die Echofragen

Genitiv der Echofrage

der Echofragen

Dativ der Echofrage

den Echofragen

Akkusativ die Echofrage

die Echofragen

Worttrennung:

Echo·fra·ge, Plural: Echo·fra·gen

Aussprache:

IPA: [ˈɛçoˌfʁaːɡə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Echofrage (Info)

Bedeutungen:

[1] Linguistik: Wiederholung der Aussage eines anderen in gleichem Wortlaut, aber mit der Betonung einer Frage; meist um sicherzugehen, dass das Gesagte richtig verstanden wurde oder um mehr Details zu erfahren
[2] Linguistik: Frage, die sich auf eine Aussage bezieht und in ähnlicher syntaktischer Form eine bestimmte Information dieser Aussage erfragt

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus Echo und Frage

Sinnverwandte Wörter:

[1] Bestätigungsfrage, Vergewisserungsfrage

Oberbegriffe:

[1] Frage

Beispiele:

[1] "Er ist Dozent?" ist eine Echofrage auf die Aussage: "Er ist Dozent."
[1, 2] „Entsprechend ist auch der Verlauf bei Echofragen.“[1]
[2] "Er ist was?" ist eine Echofrage auf die Aussage: "Er ist Dozent."

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Echofrage
[1] Hadumod Bußmann: Lexikon der Sprachwissenschaft. 3., aktualisierte und erweiterte Auflage. Kröner, Stuttgart 2002. Stichwort: „Echofrage“. ISBN 3-520-45203-0.
[1, 2] Helmut Glück (Hrsg.), unter Mitarbeit von Friederike Schmöe: Metzler Lexikon Sprache. Dritte, neubearbeitete Auflage, Stichwort: „Echofrage“. Metzler, Stuttgart/ Weimar 2005. ISBN 978-3-476-02056-7.

Quellen:

  1. Kurt Braunmüller: Die skandinavischen Sprachen im Überblick. Francke, Tübingen 1991, ISBN 3-7720-1694-4. Zitat Seite 77.