Dee

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dee (Englisch)[Bearbeiten]

Substantiv, Vorname[Bearbeiten]

Worttrennung:

Dee

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] englischer weiblicher Vorname
[2] englischer männlicher Vorname

Abkürzungen:

[1] D.

Herkunft:

Dee ist eine Koseform für alle Vornamen, die mit D beginnen[1], bei den Frauennamen etwa für Dorothy, Daniela, Deandrea, Deirdre oder Diana[2]. Es kann darüber hinaus auch ein Bezug zum schottischen Fluss Dee bestehen.[1] Mittlerweile ist Dee zu einem eigenständigen Vornamen geworden.[1]

Namensvarianten:

[1] DeeDee

Bekannte Namensträger: (Links führen zu Wikipedia)

[1] Dee Alexander, Dee Hartford
[2] Dee Lampton, Dee Murray

Beispiele:

[1] Dee has bought an old house in the Black Forest.
Dee hat ein altes Haus im Schwarzwald gekauft.
[2] This is Dee’s favourite song.
Dies ist Dees Lieblingslied.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] babynamespedia.com „Dee
[1, 2] Patrick Hanks, Kate Hardcastle, Flavia Hodges: Oxford Dictionary of First Names. 2. Auflage. Oxford University Press, Oxford 2006, ISBN 978-0-19-861060-1, „Dee“, Seite 72.
[1] Carol McD. Wallace: The Greatest Baby Name Book Ever. revised and updated edition. Avon Books, New York 2004, ISBN 0-06-056649-3, „Dee“, Seite 482.
[2] babynamespedia.com „Dee


Quellen:

  1. 1,0 1,1 1,2 Patrick Hanks, Kate Hardcastle, Flavia Hodges: Oxford Dictionary of First Names. 2. Auflage. Oxford University Press, Oxford 2006, ISBN 978-0-19-861060-1, „Dee“, Seite 72.
  2. babynamespedia.com „Dee“.