Coupon

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Coupon (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Coupon

die Coupons

Genitiv des Coupons

der Coupons

Dativ dem Coupon

den Coupons

Akkusativ den Coupon

die Coupons

Nebenformen:

Kupon

Worttrennung:

Cou·pon, Plural: Cou·pons

Aussprache:

IPA: [kuˈpɔ̃ː], süddeutsch, österreichisch oft: [kuˈpoːn], norddeutsch auch: [kuˈpɔŋ][1]
Hörbeispiele:
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Coupon (Info)
Reime: -ɔŋ, -õː

Bedeutungen:

[1] abtrennbarer Teil eines Zettels
[2] Börse: Abschnitt eines Wertpapiers, der zur Einlösung des Zinses oder Gewinnanteils berechtigt
[3] Textilindustrie: abgeschnittenes Stück eines Tuches

Herkunft:

im 18. Jahrhundert von französisch coupon → fr „Abschnitt“ entlehnt[2]

Synonyme:

[1] Bon
[2] Zinsschein

Unterbegriffe:

[1] Anmeldecoupon, Geburtstags-Coupon

Beispiele:

[1] Mit diesem Coupon erhalten Sie 20 % Rabatt auf ein Paar Schuhe Ihrer Wahl.
[2]
[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[2, 3] Wikipedia-Artikel „Coupon
[1, 2] Duden online „Coupon
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Coupon
[1] canoo.net „Coupon
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonCoupon
[1] The Free Dictionary „Coupon
[2] wissen.de – Wörterbuch „Coupon
[2, 3] Wahrig Fremdwörterlexikon „Coupon“ auf wissen.de
[2, 3] wissen.de – Lexikon „Coupon
[1–3] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Fremdwörterbuch. In: Der Duden in zwölf Bänden. 10., aktualisierte Auflage. Band 5, Dudenverlag, Mannheim/Zürich 2010, ISBN 978-3-411-04060-5, DNB 1007274220, Seite 216.
[1, 2] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 365.

Quellen:

  1. Nach: Stefan Kleiner, Ralf Knöbl und Dudenredaktion: Duden Aussprachewörterbuch. In: Der Duden in zwölf Bänden. 7., komplett überarbeitete und aktualisierte Auflage. Band 6, Dudenverlag, Berlin 2015, ISBN 978-3-411-04067-4, DNB 1070833770, Stichwort: Kupon.
  2. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Kupon“, Seite 547.