Zum Inhalt springen

Chassis

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch

Chassis (Deutsch)

[Bearbeiten]
Singular Plural
Nominativ das Chassis die Chassis
Genitiv des Chassis der Chassis
Dativ dem Chassis den Chassis
Akkusativ das Chassis die Chassis
[2] das Chassis eines historischen Fernsehempfängers

Worttrennung:

Chas·sis, Plural: Chas·sis

Aussprache:

IPA: [ʃaˈsiː], [ˈʃasi]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Chassis (Info), —
Reime: -iː, -asi

Bedeutungen:

[1] das Fahrgestell oder der Rahmen eines Fahrzeuges
[2] Elektrotechnik: Rahmen, Gestell oder Grundplatte zur Aufnahme und Befestigung von Bauteilen und Baugruppen

Herkunft:

[1] im 18. Jahrhundert entlehnt aus französisch châssis → frEinfassung, Gestell, Rahmen“, zu altfranzösisch chassiz → froEinfassung“, dem letztlich lateinisch capsa → la „Kasten, Kapsel“ zugrunde liegt[1][2]

Beispiele:

[1] „Immer wenn das Chassis über den nackten Fels schleifte oder gegen hervorstehendes Gestein schlug, dröhnte das ganze Wagengehäuse.“[3]
[1] „Zweitens sollte die betreffende Ladung im vorderen Teil des Chassis eingebaut werden.“[4]
[2] „Während die Mechanik und die Elektronik für Aufnahme und Wiedergabe im Chassis montiert waren, befand sich der NF-Verstärker samt Lautsprecher und Reglern für Bässe, Höhen und Lautstärke im Deckel des Gerätes …“[5]

Übersetzungen

[Bearbeiten]
[*] Wikipedia-Artikel „Chassis
[1] Wikipedia-Artikel „Fahrgestell
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Chassis
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalChassis
[1, 2] Duden online „Chassis

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Chassis“, Seite 169.
  2. Wahrig Herkunftswörterbuch „Chassis“ auf wissen.de
  3. Joachim Fest: Im Gegenlicht: Eine italienische Reise. 2. Auflage. Goldmann, München 1996, ISBN 3-442-72008-7, Seite 107.
  4. Jonas Jonasson: Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand. 45. Auflage. Carl's Books, München 2011 (übersetzt von Wibke Kuhn), ISBN 9783570585016, Seite 186. Schwedisches Original 2009.
  5. Wikipedia-Artikel „ Magnetophon“ (Stabilversion)

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Cassis


Das Gesuchte nicht gefunden? Ähnliche Wörter aus allen Sprachen:

chasse