Brummen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Brummen (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Brummen

Genitiv des Brummens

Dativ dem Brummen

Akkusativ das Brummen

Worttrennung:

Brum·men, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈbʁʊmən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Brummen (Info)

Bedeutungen:

[1] tiefes, vibrierendes Geräusch
[2] Erzeugen eines tiefen Geräusches

Herkunft:

Ableitung des Substantivs vom Verb brummen durch Konversion

Oberbegriffe:

[1] Geräusche; Onomatopoesie

Unterbegriffe:

[1] Netzbrummen

Beispiele:

[1] Als sie das Brummen der Motoren hörte, wusste sie, was jetzt auf sie zukam.
[1] „Paul stellte den Fuß auf die Motorbremse, was der Diesel mit einem lauten Brummen quittierte.“[1]
[2] Er kann das Brummen mit dem Magen auch ohne Hunger.

Wortbildungen:

Brummbär, Brummfrequenz, Brummi

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[?] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Brummen“ zzt. nicht erreichbar
[*] canoonet „Brummen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBrummen
[*] The Free Dictionary „Brummen

Quellen:

  1. Rainer Heuser: Ein einmaliger Kontakt. RAM-Verlag, Lüdenscheid 2019, ISBN 978-3-942303-83-5, Seite 55.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: brummen; summen