Briefträger

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Briefträger (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ der Briefträger die Briefträger
Genitiv des Briefträgers der Briefträger
Dativ dem Briefträger den Briefträgern
Akkusativ den Briefträger die Briefträger
[1] ein Briefträger

Worttrennung:

Brief·trä·ger, Plural: Brief·trä·ger

Aussprache:

IPA: [ˈbʀiːfˌtʀɛːɡɐ], Plural: [ˈbʀiːfˌtʀɛːɡɐ]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] eine (männliche) Person, die Briefe zustellt
[a] als Berufsbezeichnung

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Nomen Brief und Träger

Synonyme:

[1] Briefbote, Kurier, Postbote, Briefzusteller, Zusteller

Weibliche Wortformen:

[1] Briefträgerin

Oberbegriffe:

[1] Postangestellter, Postler

Beispiele:

[1] Der Briefträger teilt die Briefe schnell aus.
[1] „Da es zu dieser Zeit in Wien noch keine Briefkästen gab, wurde die Post mehrmals am Tag durch Briefträger eingesammelt, die sich auf ihren Stadtrundgängen durch eine laute Klapper bemerkbar machten.“[1]


Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Briefträger
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Briefträger
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Briefträger
[1] canoo.net „Briefträger
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBriefträger

Quellen:

  1. Deutsche Post (Hrsg.): Brieftauben, Ballone, Blechkanister. Postbeförderung zwischen Innovation und Kuriosität. Ohne Verlagsangabe, ohne Ortsangabe 2013, Seite 123.