Bildwechselrate

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bildwechselrate (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Bildwechselrate

die Bildwechselraten

Genitiv der Bildwechselrate

der Bildwechselraten

Dativ der Bildwechselrate

den Bildwechselraten

Akkusativ die Bildwechselrate

die Bildwechselraten

Worttrennung:

Bild·wech·sel·ra·te, Plural: Bild·wech·sel·ra·ten

Aussprache:

IPA: [ˈbɪltvɛksl̩ˌʁaːtə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Bildwechselrate (Info)

Bedeutungen:

[1] Filmtechnik: Anzahl der unterschiedlichen Einzelbilder pro Zeiteinheit, aus denen ein Film oder ein anderes bewegtes Bild besteht

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Substantiv Bild, dem Verb wechseln und dem Substantiv Rate

Synonyme:

[1] Bildfrequenz, Bildrate, Bildwechselfrequenz

Sinnverwandte Wörter:

[1] Bildwiederholfrequenz, Bildwiederholrate, Vertikalfrequenz

Oberbegriffe:

[1] Frequenz; Größe

Beispiele:

[1] „Die Bildwechselrate kann von 25 Bildern pro Sekunde bis zu 60 Bildern pro Sekunde eingestellt werden.“[1]
[1] „Mit einer Bildwechselrate von wahlweise 60 oder 120Hz erreicht sie einen Dynamikbereich von 12Bit; bei der vollen Bildfrequenz von 350Hz liegt die Dynamik bei 14Bit.“[2]
[1] „Muss bei der Konvertierung von Abtastformaten gleichzeitig die Bildwechselrate, zum Beispiel von 60 nach 50 Hz, gewandelt werden, so spricht man von einer Standard-Konvertierung.“[3]
[1] „Um den ungeheuren Umfang der holografisch gespeicherten Daten so schnell wie möglich und mit angemessener Qualität auszulesen, ist ein hochauflösender CMOS-Bildsensor mit hoher Bildwechselrate nötig.“[4]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Quellen:

  1. Panasonic HMC151. In: tu-braunschweig.de. Abgerufen am 2. Februar 2014 (PDF).
  2. XMID-USB. In: QZ-online.de. 1. September 2005, abgerufen am 2. Februar 2014.
  3. Andreas Vogel (Herausgeber): Handbuch der HD-Produktion 2013. Fachverlag Schiele & Schön, Berlin 2012, ISBN 978-3-7949-0841-7, Seite 87 (zitiert nach Google Books, abgerufen am 2. Februar 2014)
  4. Joost Seijnaeve: Logik an Bord. In: Laser+Photonik. Nummer 5/2007, Carl Hanser Verlag, München 2007 (zitiert nach Online-Version [PDF], abgerufen am 2. Februar 2014)