Bildergeschichte

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bildergeschichte (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Bildergeschichte

die Bildergeschichten

Genitiv der Bildergeschichte

der Bildergeschichten

Dativ der Bildergeschichte

den Bildergeschichten

Akkusativ die Bildergeschichte

die Bildergeschichten

Worttrennung:

Bil·der·ge·schich·te, Plural: Bil·der·ge·schich·ten

Aussprache:

IPA: [ˈbɪldɐɡəˌʃɪçtə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Bildergeschichte (Info)

Bedeutungen:

[1] kurze Erzählung, die in Form einer Reihe von Bildern oder Zeichnungen dargestellt ist

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Bild und Geschichte sowie dem Fugenelement -er

Synonyme:

[1] Bildgeschichte, Comic

Oberbegriffe:

[1] Geschichte

Unterbegriffe:

[1] Manga

Beispiele:

[1] „Da hat der Urvater des Comics und der sich selbst bewegenden Bildergeschichte eine so grausige innere Kamera eingestellt, dass die Bilder zu tanzen, zu kreisen, sich als unheimliche Spirale zu drehen beginnen.“[1]
[1] Hier kannst du deine eigene Bildergeschichte mit einem Drachen, einer Burg und einem weiblichen Ritter schreiben.[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Bildergeschichte
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Bildergeschichte
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBildergeschichte
[1] The Free Dictionary „Bildergeschichte
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Bildergeschichte
[*] canoonet „Bildergeschichte
[1] Duden online „Bildergeschichte
[1] Dieter Götz, Günther Haensch, Hans Wellmann (Herausgeber): Langenscheidts Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. Neubearbeitung 2008 Auflage. Langenscheidt, Berlin und München 2008, ISBN 978-3-468-49037-8, DNB 985569123, Seite 168, Eintrag „Bildergeschichte“

Quellen:

  1. Hellmuth Karasek: Auf Reisen. Wie ich mir Deutschland erlesen habe. Heyne, München 2014, ISBN 978-3-453-41768-7, Seite 169.
  2. Lernförderung. Abgerufen am 12. Januar 2016.