Betrachterin

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Betrachterin (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Betrachterin

die Betrachterinnen

Genitiv der Betrachterin

der Betrachterinnen

Dativ der Betrachterin

den Betrachterinnen

Akkusativ die Betrachterin

die Betrachterinnen

Worttrennung:

Be·trach·te·rin, Plural: Be·trach·te·rin·nen

Aussprache:

IPA: [bəˈtʁaxtəʁɪn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Betrachterin (Info)

Bedeutungen:

[1] Eine weibliche Person, die sich etwas anschaut.

Herkunft:

Ableitung (speziell Motion, Movierung) von Betrachter mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in

Synonyme:

[1] Beobachterin, Zuschauerin

Männliche Wortformen:

[1] Betrachter

Oberbegriffe:

[1] Mensch, Person, Frau

Unterbegriffe:

[1] Augenzeugin

Beispiele:

[1] Die Betrachterin sieht zunächst nur eines der zwei abgebildeten Gesichter.
[1] „Der Besucher, die geneigte Betrachterin, steht in einem Hell-Dunkel-Kontrast und wird an klaren Tagen zu einem Scherenschnitt.“[1]

Redewendungen:

[1] Im Auge der Betrachterin liegen (etwas liegt im Auge der Betrachterin)

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Betrachterin
[1] canoonet „Betrachterin
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBetrachterin
[1] The Free Dictionary „Betrachterin

Quellen:

  1. Björn Kuhligk, Tom Schulz: Rheinfahrt. Ein Fluss. Seine Menschen. Seine Geschichten. Orell Füssli, Zürich 2017, ISBN 978-3-280-05630-1, Seite 54.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: betrachten