Berichterstatter

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Berichterstatter (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Berichterstatter

die Berichterstatter

Genitiv des Berichterstatters

der Berichterstatter

Dativ dem Berichterstatter

den Berichterstattern

Akkusativ den Berichterstatter

die Berichterstatter

Worttrennung:

Be·richt·er·stat·ter, Plural: Be·richt·er·stat·ter

Aussprache:

IPA: [bəˈʁɪçtʔɛɐ̯ˌʃtatɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Berichterstatter (Info)

Bedeutungen:

[1] Person, die für Medien über aktuelle Ereignisse berichtet
[2] Person, die im Auftrag über etwas berichtet

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Bericht und Erstatter

Synonyme:

[1] Korrespondent, Publizist, Reporter
[2] Respizient

Weibliche Wortformen:

[1, 2] Berichterstatterin

Oberbegriffe:

[1] Journalist

Unterbegriffe:

[1] Bildberichterstatter, Kriegsberichterstatter, Sportberichterstatter
[2] Erstberichterstatter, Hofberichterstatter, Zweitberichterstatter

Beispiele:

[1] Der Berichterstatter begab sich bei seiner Arbeit im Krisengebiet in Lebensgefahr.
[2] „Die Hauptaufgabe des Berichterstatters besteht darin, die Beratung und Entscheidung des Spruchkörpers, zum Beispiel der Kammer (am Landgericht) oder des Senats (am Oberlandesgericht) vorzubereiten.“[1]
[2] „Ab 1900 gehörte [Robert Guido von Pattai] dem niederösterreichischen Landtag an, außerdem als ständiger Berichterstatter dem Reichsgericht.“[2]
[2] „Das Projekt wurde bei der Sitzung der Beurteilungskommission am 30. Oktober 1858 besprochen und der Berichterstatter, Sektionsrath Franz Matzinger, überbrachte den Entscheid, dass das ‚Projekt bei der Preisvertheilung nicht zu berücksichtigen‘ wäre.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[2] Wikipedia-Artikel „Berichterstatter
[1, 2] Meyers Großes Konversationslexikon. Ein Nachschlagewerk des allgemeinen Wissens. Sechste, gänzlich neubearbeitete und vermehrte Auflage. Bibliographisches Institut, Leipzig/Wien 1905–1909, Stichwort „Berichterstatter“ (Wörterbuchnetz), „Berichterstatter“ (Zeno.org)
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Berichterstatter
[1] canoonet „Berichterstatter
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBerichterstatter
[1] The Free Dictionary „Berichterstatter
[1] Duden online „Berichterstatter
[1] wissen.de – Wörterbuch „Berichterstatter
[*] wissen.de – Lexikon „Berichterstatter (Politik)
[1] wissen.de – Lexikon „Berichterstatter (Publizistik)
[*] Wahrig Synonymwörterbuch „Berichterstatter“ auf wissen.de

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Berichterstatter
  2. Wien Geschichte Wiki: Robert Guido von Pattai, Version vom 18. Dezember 2014
  3. Wien Geschichte Wiki: „Ringstraßenwettbewerb Projekt Nr.3“ (Stabilversion)