Beisein

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Beisein (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Beisein

Genitiv des Beiseins

Dativ dem Beisein

Akkusativ das Beisein

Worttrennung:

Bei·sein, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈbaɪ̯zaɪ̯n]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Beisein (Info)

Bedeutungen:

[1] Situation, in der jemand (oder auch etwas) anwesend (dabei) ist

Herkunft:

zusammengesetzt aus bei (Vergleiche dabei) und Sein

Sinnverwandte Wörter:

[1] Präsenz, Gegenwart

Beispiele:

[1] Im Beisein der Presse möchte ich mich dazu nicht äußern.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mit Präposition: im Beisein von jemandem (Lautsprecherbild Audio (Info))

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Beisein
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Beisein
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBeisein

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Balsam
Anagramme: Eisbein