Bärlapp

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bärlapp (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Bärlapp

die Bärlappe

Genitiv des Bärlapps

der Bärlappe

Dativ dem Bärlapp

den Bärlappen

Akkusativ den Bärlapp

die Bärlappe

[1] sprossender Bärlapp

Worttrennung:
Bär·lapp, Plural: Bär·lap·pe

Aussprache:
IPA: [ˈbɛːɐ̯lap]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Bärlapp (Info)

Bedeutungen:
[1] Botanik: Pflanze, die zur Gattung Bärlappe und der Familie der Bärlappgewächse zählt

Synonyme:
[1] Botanik: Lycopodium clavatum L.
[1] Keulen-Bärlapp, Alpenmehl, Chrampfchrut, Darmfraß, Erdschwefel, Felsschwefel, Gäbeli, Gürtelkraut, Hexenkraut, Hexenmehl, Luuschrut, Moosfarn, Schlangenmoos, Teufelsklauen, Teufelskralle, Vollenschübel, Waldstaub, Zigeunerkraut, siehe auch: Verzeichnis:Deutsch/Essen und Trinken/Küchenkräuter und Gewürze

Oberbegriffe:
[1] Kraut, Pflanze

Beispiele:
[1] Bärlapp kommt in Mitteleuropa in verschiedenen Arten vor.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Bärlapp
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Bärlapp
[1] canoonet „Bärlapp