Ausrottung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ausrottung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Ausrottung die Ausrottungen
Genitiv der Ausrottung der Ausrottungen
Dativ der Ausrottung den Ausrottungen
Akkusativ die Ausrottung die Ausrottungen

Worttrennung:

Aus·rot·tung, Plural: Aus·rot·tun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯sˌʁɔtʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Ausrottung (Info), Lautsprecherbild Ausrottung (Info)

Bedeutungen:

[1] komplette Tötung einer Gruppe oder Art

Herkunft:

Ableitung des Substantivs vom Stamm des Verbs ausrotten mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung

Gegenwörter:

[1] Erhaltung, Züchtung

Beispiele:

[1] Überfischung kann zur Ausrottung von Fischarten führen.
[1] „Der Trieb zur Ausrottung mochte sich zu allen Zeiten an Gewalt entsprochen haben – monologisierte der Uralte –, aber daß die Menschen hierzu ihre Erfindungen und Konstruktionen einsetzten, berühre ihn absonderlich.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Ausrottung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Ausrottung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAusrottung
[1] The Free Dictionary „Ausrottung

Quellen:

  1. Hermann Kasack: Die Stadt hinter dem Strom. Roman. Suhrkamp, Frankfurt am Main 1996, ISBN 3-518-39061-9, Seite 141. Entstanden in der Zeit 1942 – 1946.