Agrarreform

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Agrarreform (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Agrarreform

die Agrarreformen

Genitiv der Agrarreform

der Agrarreformen

Dativ der Agrarreform

den Agrarreformen

Akkusativ die Agrarreform

die Agrarreformen

Worttrennung:

Ag·rar·re·form, Plural: Ag·rar·re·for·men

Aussprache:

IPA: [aˈɡʁaːɐ̯ʁeˌfɔʁm]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Agrarreform (Info)

Bedeutungen:

[1] Politik: Änderungen (Reform), die den landwirtschaftlichen Sektor (Agrarsektor) betreffen

Oberbegriffe:

[1] Reform

Unterbegriffe:

[1] Bodenreform

Beispiele:

[1] „Die Hoffnung der Reformer, Gewerbefreiheit und Agrarreform würden einen schnellen wirtschaftlichen Aufschwung bewirken, erfüllte sich nicht.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] eine Agrarreform durchführen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Agrarreform
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Agrarreform
[1] canoo.net „Agrarreform
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAgrarreform

Quellen:

  1. Gerd Fesser: Ein preußischer Mythos. Reformen. In: Zeit Online. Nummer 51/2008, 11. Dezember 2008, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 6. Januar 2013).