Ackerweg

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ackerweg (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Ackerweg

die Ackerwege

Genitiv des Ackerweges
des Ackerwegs

der Ackerwege

Dativ dem Ackerweg
dem Ackerwege

den Ackerwegen

Akkusativ den Ackerweg

die Ackerwege

Worttrennung:

Acker·weg, Plural: Acker·we·ge

Aussprache:

IPA: [ˈakɐˌveːk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Ackerweg (Info)

Bedeutungen:

[1] schmaler, meist unbefestigter Weg zwischen Äckern

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus Acker und Weg

Synonyme:

[1] Feldweg

Gegenwörter:

[1] Waldweg

Oberbegriffe:

[1] Weg

Beispiele:

[1] Er wich auf einen holprigen Ackerweg aus.
[1] „Der Romershoff, ein nach allen Seiten eingefriedigtes Grundstück, reichlich 20 Morgen groß, liegt aber an der Nordseite desselben, ist nur durch einen Ackerweg davon getrennt.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Johann Christoph Adelung: Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart mit beständiger Vergleichung der übrigen Mundarten, besonders aber der oberdeutschen. Zweyte, vermehrte und verbesserte Ausgabe. Leipzig 1793–1801 „Ackerweg“.
[1] canoo.net „Ackerweg

Quellen: