Abzweig

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Abzweig (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Abzweig

die Abzweige

Genitiv des Abzweigs
des Abzweiges

der Abzweige

Dativ dem Abzweig
dem Abzweige

den Abzweigen

Akkusativ den Abzweig

die Abzweige

Worttrennung:

Ab·zweig, Plural: Ab·zwei·ge

Aussprache:

IPA: [ˈapʦvaɪ̯k]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Abzweig (Info)

Bedeutungen:

[1] Verkehrswesen: sich gabelnder und abbiegender, abzweigender Weg
[2] Technik: Bauteil, das zum Abzweigen eines Teilstroms (vom Hauptstrom) verwendet wird

Herkunft:

Konversion des Verbs abzweigen zu einem Substantiv

Synonyme:

[1] Abfahrt, Abzweigung, Anschlussstelle, Ausfahrt, Autobahngabelung, Einmündung, Weiche
[1, 2] Anschlusspunkt, Verteiler
[2] Hosenrohr, Kreuzstück, T-Stück, Verteilung

Unterbegriffe:

[1] Autobahnabzweig
[2] Doppelabzweig, Gasabzweig, Luftabzweig, Lüftungsabzweig, Stromabzweig, Wasserabzweig

Beispiele:

[1] „Kurz hinter dem Abzweig nach Kalenberg fahren Sie rechts, dem Schild ‚Abfallwirtschaftszentrum Kreis Euskirchen‘ folgend, den Berg hinauf.“[1]
[2]

Wortbildungen:

[1] Abzweigbahnhof, Abzweiggleis, Abzweigtunnel
[1, 2] Abzweigstelle, Abzweigung
[2] Abzweigdose, Abzweiggarnitur, Abzweigkanal, Abzweigkasten, Abzweigklemme, Abzweigleitung, Abzweigmuffe, Abzweigrohr, Abzweigschacht, Abzweigsystem, Abzweigventil, Abzweigverbinder, Abzweigverteiler

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Abzweig
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Abzweig
[*] canoo.net „Abzweig
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAbzweig
[1, 2] Duden online „Abzweig
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Abzweig
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Abzweig

Quellen:

  1. So kommen Sie zum AWZ Mechernich www.kreis-euskirchen.de, abgerufen am 30. Dezember 2013