Abdi

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Abdi (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m, Vorname[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ (der) Abdi die Abdis
Genitiv (des Abdi)
(des Abdis)

Abdis
der Abdis
Dativ (dem) Abdi den Abdis
Akkusativ (den) Abdi die Abdis
siehe auch: Grammatik der deutschen Namen

Worttrennung:

Ab·di, Plural: Ab·dis

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] männlicher Vorname

Abkürzungen:

[1] A.

Herkunft:

[1] ursprünglich arabischer Vorname, der eine Kurzform von Namen ist, deren erster Bestandteil das arabische (Diener (Gottes)) ist[1]

Beispiele:

[1] Abdi möchte Grundschullehrer werden.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Rosa Kohlheim, Volker Kohlheim: Duden, Das große Vornamenlexikon. 3. Auflage. Dudenverlag, Mannheim u.a. 2007, ISBN 978-3-411-06083-2, „Abdi“, Seite 35

Quellen:

  1. Rosa Kohlheim, Volker Kohlheim: Duden, Das große Vornamenlexikon. 3. Auflage. Dudenverlag, Mannheim u.a. 2007, ISBN 978-3-411-06083-2, „Abdi“, Seite 35



QSicon in Arbeit.svg Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: Referenzen+Beispiel

Abdi (Somalisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m, Vorname[Bearbeiten]

Worttrennung:

Ab·di, Plural: ?

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] somalischer männlicher Vorname

Bekannte Namensträger: (Links führen zu Wikipedia)

[1] Abdi Bile

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Abdi