A-Bombe

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

A-Bombe (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die A-Bombe

die A-Bomben

Genitiv der A-Bombe

der A-Bomben

Dativ der A-Bombe

den A-Bomben

Akkusativ die A-Bombe

die A-Bomben

Worttrennung:

A-Bom·be, Plural: A-Bom·ben

Aussprache:

IPA: [ˈaːˌbɔmbə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild A-Bombe (Info)
Reime: -aːbɔmbə

Bedeutungen:

[1] Abkürzung: Atombombe

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Anfangsbuchstaben von Atombombe (A) und dem Substantiv Bombe

Synonyme:

[1] Atombombe

Oberbegriffe:

[1] Atomwaffe, Kernwaffe, Nuklearwaffe

Beispiele:

[1] „Aber erst 1949 testeten die Russen die A-Bombe, 1953 die noch mächtigere H-Bombe, 1957 schickten sie mit einer Interkontinentalrakete - die Technik war Erbe der V2 - den Sputnik in den erdnahen Weltraum.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „A-Bombe
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „A-Bombe
[*] canoo.net „A-Bombe
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonA-Bombe
[1] The Free Dictionary „A-Bombe
[1] Duden online „A-Bombe
[1] wissen.de – Wörterbuch „A-Bombe
[1] wissen.de – Lexikon „A-Bombe

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: H-Bombe