-le

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

-le (Deutsch)[Bearbeiten]

Suffix, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das -le

die -le

Genitiv des -les

der -le

Dativ dem -le

den -le

Akkusativ das -le

die -le

Nebenformen:

standardsprachlich: -lein

Worttrennung:

-le, Plural: -le,

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: Lautsprecherbild -le (Info)

Bedeutungen:

[1] Alemannisch, Fränkisch: Wortbildungselement der Verkleinerung, Bestandteil von Diminutivformen

Synonyme:

[1] -chen

Beispiele:

[1] „Jetzt gang i ans Brünnele, / Trink aber net, / Do such i mein herztausige Schatz / Find'n aber net.“ (Volkslied von Friedrich Silcher, 1826)

Wortbildungen:

Brünnele, Krämle, Rädle, Spätzle

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Hermann Fischer, Wilhelm Pfleiderer: Schwäbisches Wörterbuch. In 6 Bänden. Laupp, Tübingen 1904–1936, DNB 560474512 (Der Diminutiv auf -le ist hier zu fast allen Substantiven angegeben)

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Lee