übers Ohr hauen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

übers Ohr hauen (Deutsch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Worttrennung:

übers Ohr hau·en

Aussprache:

IPA: [ˈyːbɐs oːɐ̯ ˈhaʊ̯ən], [ˈyːbɐs oːɐ̯ ˈhaʊ̯n]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild übers Ohr hauen (Info), —

Bedeutungen:

[1] jemanden hereinlegen, übervorteilen

Herkunft:

Die Wendung entstammt dem Fechtsport. Sie besagte ursprünglich, dass man jemanden am Kopf (nämlich über den Ohren) getroffen hat. Mit der Zeit ist sie dann in ihrer heutigen Bedeutung gebräuchlich geworden.[1]

Beispiele:

[1] Beim Kauf meines Gebrauchtwagens wurde ich übers Ohr gehauen!

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Redewendungen. Wörterbuch der deutschen Idiomatik. In: Der Duden in zwölf Bänden. 3., überarbeitete und aktualisierte Auflage. Band 11, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2008, ISBN 978-3-411-04113-8, Seite 565.

Quellen:

  1. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Redewendungen. Wörterbuch der deutschen Idiomatik. In: Der Duden in zwölf Bänden. 3., überarbeitete und aktualisierte Auflage. Band 11, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2008, ISBN 978-3-411-04113-8, Seite 565.