ógvuliga

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

ógvuliga (Färöisch)[Bearbeiten]

Adverb[Bearbeiten]

Worttrennung:

ógvu·liga

Aussprache:

IPA: [ˈɛɡvɪliːa]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] sehr, äußerst, überaus, extrem, unglaublich, entsetzlich, furchtbar, fürchterlich

Herkunft:

Von dem Adjektiv ógvuligur „schrecklich, fürchterlich“. Anders als im Deutschen ist die positive Verwendung wesentlich standardsprachlicher. Beispiel: „Ich habe dich fürchterlich lieb“ wird man eher in der Umgangssprache finden, als in der Schriftsprache. Im Färöischen können „fürchterlich viele“ Ausdrücke der Schriftsprache mit dem Attribut ógvuliga versehen werden. [Quellen fehlen]

Synonyme:

[1] avbæra, óføra, sera, frágerða, ovur-

Beispiele:

[1] Fríðrikur og Mary vóru eitt ógvuliga fitt brúðarpar.
Kronprinz Frederik von Dänemark und Mary waren ein äußerst hübsches Brautpaar.
[1] Hann hevði so ógvuliga góðan hug at smíða bátar.
Er hatte einen so äußerst guten Sinn dafür, Boote zu bauen.
[1] Tað er ógvuliga sannlíkt, at lív eisini kann hava verið á Mars.
Es ist sehr wahrscheinlich, dass es auch Leben auf dem Mars gegeben haben kann.
[1] Hon var ógvuliga vøkur genta.
Sie war ein unglaublich schönes Mädchen.
[1] Gøroyskir firðir kunnu vera ógvuliga ymiskir.
Die färöischen Fjorde können sehr verschieden sein.
[1] Hann kennir seg ógvuliga einsamallan.
Er fühlt sich fürchterlich einsam.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ógvuliga áhugavert - äußerst interessant

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Ulf Timmermann (Herausgeber): Føroyskt-týsk orðabók. 1. Auflage. Orðabókagrunnurin, Tórshavn 2013, ISBN 978-99918-802-5-9, Seite 601.