änkestöt

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

änkestöt (Schwedisch)[Bearbeiten]

Substantiv, u[Bearbeiten]

Utrum Singular Plural
unbestimmt bestimmt unbestimmt bestimmt
Nominativ (en) änkestöt änkestöten änkestötar änkestötarna
Genitiv änkestöts änkestötens änkestötars änkestötarnas

Worttrennung:

än·ke·stöt, Plural: än·ke·stö·tar

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] ein irritierender oder betäubender Stoß auf den Musikantenknochen, die empfindliche Stelle des Ellenbogens

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus der Vorsilbe änke- → sv nach änka → sv (Witwe) und stöt → sv (Stoß)

Beispiele:

[1] Aj, jag fick en änkestöt!
Aua, ich habe mir den Musikantenknochen gestoßen!

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] en änkestöt

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Schwedischer Wikipedia-Artikel „änkestöt
[1] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0, Stichwort »änkestöt«, Seite 1117.
[1] Lexin „änkestöt
[1] Hans Schottmann, Rikke Petersson: Wörterbuch der schwedischen Phraseologie in Sachgruppen. LIT Verlag, Münster 2004, ISBN 3-8258-7957-7, Seite 11

Quellen: