Ödem

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ödem (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Ödem

die Ödeme

Genitiv des Ödems

der Ödeme

Dativ dem Ödem

den Ödemen

Akkusativ das Ödem

die Ödeme

Worttrennung:

Ödem, Plural: Öde·me

Aussprache:

IPA: [øˈdeːm]
Hörbeispiele:
Reime: -eːm

Bedeutungen:

[1] Medizin: krankhafte Ansammlung von Flüssigkeit aus dem Gefäßsystem im Gewebe

Herkunft:

[1] griechisch οἴδημα - die Schwellung, das Ödem

Synonyme:

[1] Gewebewassersucht, Wassersucht, Hydrops, Oedema

Unterbegriffe:

[1] Angioödem, Gasödem, Hirnödem, Hungerödem, Lungenödem, Stauungsödem

Beispiele:

[1] Ödeme können als Symptom bei Herz- oder Nierenerkrankungen auftreten.

Wortbildungen:

[1] Ödematose, Ödemkrankheit, Ödemnekrose

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Ödem
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Ödem
[*] canoo.net „Ödem
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonÖdem

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Odem