tygum

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

tygum (Färöisch)[Bearbeiten]

Personalpronomen[Bearbeiten]

Aussprache:

Bedeutungen:

[1] Sie (Personalpronomen 2. Person, Höflichkeitsform)
Beachte, dass im Färöischen die höfliche Anrede weniger üblich ist als im Deutschen, aber immer noch verbreiteter, als in den anderen skandinavischen Sprachen. Im Zweifel sollte man beim ersten Kontakt einen Färinger mit tygum anreden, bis er von alleine zum wechselt. Dann könnt ihr dabei bleiben. Die Verwendung der Höflichkeitsform hat für Anfänger der färöischen Sprache zudem den Vorteil, dass alle Verben in der Pluralform verwendet werden, die meist dem Infinitiv entspricht. Der Genitiv lautet tygaraIhr(e)“. Gleichwohl die Form manchmal als ein Plural empfunden wird, stehen Adjektive zu tygum immer im Singular. Auch kann man mit tygum immer nur eine Person ansprechen, niemals aber mehrere. Dafür wird die allgemeine Pluralform tit verwendet.


Synonyme:

[1]

Beispiele:

[1] nær fara tygum? - wann gehen/fahren Sie?
[1] hvussu gamal eru tygum? - wie alt Sg.m. sind Sie?
[1] hvussu gomul eru tygum? - wie alt Sg.f. sind Sie?
[1] skriva tygara navn - schreiben Sie Ihren Namen

Übersetzungen[Bearbeiten]