sambo

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche


sambo (Schwedisch)[Bearbeiten]

Substantiv u[Bearbeiten]

Utrum Singular Plural
Unbestimmt Bestimmt Unbestimmt Bestimmt
Nominativ (en) sambo sambon sambor samborna
Genitiv sambos sambons sambors sambornas

Worttrennung:

sam·bo, Plural: sam·bor

Aussprache:

IPA: [ˈsambo], Plural: []
Hörbeispiele: Lautsprecherbild sambo (Info), Plural:

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: Partner, mit dem man die Wohnung teilt und eheähnlich zusammenlebt, aber mit dem man nicht verheiratet ist; Lebensgefährte, Partner beziehungsweise Lebensgefährtin, Partnerin

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus der Vorsilbe sam- → sv (zusammen) und der Nachsilbe -bo → sv (-bewohner). Das Schwedische verwendet bo → sv auch als Ausdruck für alles Eigentum, das zusammengehörig einen Haushalt ausmacht. Der Begriff kommt auch heute noch in Erbangelegenheiten zur Anwendung, zb bouppteckning → sv oder i oskiftat bo → sv. Wenn früher mehrere Personen erbten und in dem ererbten Haushalt zusammenlebten, sagte man leva i sambo med någon (mit jemand anderem im ungeteilten Erbnachlass wohnen). Die neuere Bedeutung findet sich seit cira 1970: Sambo verwendet man bei einem Paar, das in eheähnlichen Verhältnissen lebt, ohne verheiratet zu sein. Särbo → sv dann bei einem Paar, das »noch nicht einmal« zusammenlebt.[1]

Synonyme:

[1] partner, sammanlevande

Gegenwörter:

[1] särbo

Oberbegriffe:

[1] boendeform, förhållande, partnerskap

Beispiele:

[1] Det är Patrizia, min sambo.
Das ist Patrizia, meine Lebensgefährtin.
Das ist Patrizia, meine Lebensgefährtin, wir wohnen zusammen.

Wortbildungen:

samboende, samboförhållande

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Schwedischer Wikipedia-Artikel „sambo
[1] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (Netzausgabe), Seite 791

Quellen:

  1. Svenska Akademiens Ordbok „sam-“, Svenska Akademiens Ordbok „särbo“, Svenska Akademiens Ordbok „sambo