klitschnass

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

klitschnass (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
klitschnass
Alle weiteren Formen: klitschnass (Deklination)

Veraltete Schreibweisen:

klitschnaß

Worttrennung:

klitsch·nass, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈklɪtʃˈnas]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: ganz nass, durchnässt

Herkunft:

von klitschen (mit hellem Ton klatschen) und nass[1][2]

Synonyme:

[1] klitschenass, klatschnass, klitscheklatschenass, pitschnass, patschnass, pitschepatschenass, pudelnass

Beispiele:

[1] Ich hatte das Schiebedach nicht richtig zugemacht, dadurch waren die Autositze klitschnass.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „klitschnass
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „klitschnaß
[*] canoo.net „klitschnass
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonklitschnass
[1] The Free Dictionary „klitschnass

Quellen:

  1. Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „klatschnaß
  2. Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „klitschen