kandieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

kandieren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich kandiere
du kandierst
er, sie, es kandiert
Präteritum ich kandierte
Konjunktiv II ich kandierte
Imperativ Singular kandiere!
Plural kandiert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
kandiert haben
Alle weiteren Formen: kandieren (Konjugation)

Worttrennung:

kan·die·ren, kan·dier·te, kan·diert

Aussprache:

IPA: [kanˈdiːʀən], [kanˈdiːɐ̯tə], [kanˈdiːɐ̯t]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild kandieren (Info)
Reime: -iːʀən

Bedeutungen:

[1] mit einer Zuckerlösung süßen und zugleich haltbar machen

Herkunft:

seit dem 17. Jahrhundert bezeugt; zu dem Substantiv Kandis gebildet, von gleichbedeutend italienisch: candire und französisch: candir beeinflusst; weitere Herkunft siehe Kandis [1]

Gegenwörter:

[1] salzen

Oberbegriffe:

[1] konservieren

Beispiele:

[1] Kandierte Früchte sind eine beliebte Leckerei.

Wortbildungen:

[1] Kandierung

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „kandieren
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „kandieren
[1] canoo.net „kandieren
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonkandieren

Quellen:

  1. Dudenredaktion (Hrsg.): Duden, Das Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. In: Der Duden in zwölf Bänden. 4. Auflage. Band 7, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2006, ISBN 978-3-411-04074-2, Seite 386, Eintrag „Kandis“.

Ähnliche Wörter:

kandidieren