furzen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

furzen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich furze
du furzt
er, sie, es furzt
Präteritum ich furzte
Konjunktiv II ich furzte
Imperativ Singular furz(e)!
Plural furzt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gefurzt haben
Alle weiteren Formen: furzen (Konjugation)

Worttrennung:

fur·zen, Präteritum: furz·te, Partizip II: ge·furzt

Aussprache:

IPA: [ˈfʊʁʦn̩], Präteritum: [ˈfʊʁʦtə], Partizip II: [ɡəˈfʊʁʦt]
Hörbeispiele: —, Präteritum: —, Partizip II:
Reime: -ʊʁʦn̩

Bedeutungen:

[1] derb: rektales Entweichen von Verdauungsgasen

Herkunft:

mittelhochdeutsch „vurzen“.[1] Strukturell: Ableitung zum Nomen Furz durch Konversion

Synonyme:

[1] flatulieren, einen fahren lassen, pupen, pupsen, einen Koffer stehen lassen

Beispiele:

[1] „Warum rülpset und furzet ihr nicht ? Hat es euch nicht geschmecket?“ zugeschrieben: Martin Luther
[1] Wage es ja nicht, während des Konzerts zu furzen!
[1] „Da kommen üble Trollweiber vor, die rülpsen und furzen und ewig unbändigen Hunger haben auf Menschenfleisch.“[2]

Wortbildungen:

anfurzen

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „furzen
[1] canoo.net „furzen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonfurzen
[1] Duden online „furzen

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993, ISBN 3-423-03358-4, Stichwort „Furz“.
  2. Andrea Walter: Wo Elfen noch helfen. Warum man Island einfach lieben muss. Diederichs, München 2011, Seite 109. ISBN 978-3-424-35065-4.

Ähnliche Wörter:

kurzen, Furten, wurzen