erträglich

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

erträglich (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
erträglich erträglicher am erträglichsten
Alle weiteren Formen: erträglich (Deklination)

Worttrennung:

er·träg·lich, Komparativ: er·träg·li·cher, Superlativ: am er·träg·lichs·ten

Aussprache:

IPA: [ɛɐ̯ˈtʀɛːklɪç], Komparativ: [ɛɐ̯ˈtʀɛːklɪçɐ], Superlativ: [ɛɐ̯ˈtʀɛːklɪçstn̩]
Hörbeispiele: —, Komparativ: —, Superlativ:
Reime: -ɛːklɪç

Bedeutungen:

[1] dergestalt, das es ausgehalten werden kann
[2] mittelmäßige Qualität aufweisend

Sinnverwandte Wörter:

[2] annehmbar, mäßig, mittelmäßig, tolerabel

Gegenwörter:

[1, 2] unerträglich

Beispiele:

[1] Die Schmerzen nach der Operation waren gerade noch erträglich.
[2] Mit ihrem Einkommen können sie ein erträgliches Leben führen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „erträglich
[1] canoo.net „erträglich
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonerträglich
[1, 2] The Free Dictionary „erträglich