Rückblende

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rückblende (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Rückblende die Rückblenden
Genitiv der Rückblende der Rückblenden
Dativ der Rückblende den Rückblenden
Akkusativ die Rückblende die Rückblenden

Worttrennung:

Rück·blen·de, Plural: Rück·blen·den

Aussprache:

IPA: [ˈʀʏkˌblɛndə], Plural: [ˈʀʏkˌblɛndn̩]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Film, Literatur: Einschub einer Beschreibung/Darstellung vergangener Ereignisse

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus rück (kurz für zurück) und Blende

Beispiele:

[1] „In Rückblenden erfahren wir vom Schicksal des Helden, der es zu Hause, beim spießbürgerlichen Vater vor allem, nicht mehr aushielt und hinauszog in die Welt.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Rückblende
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Rückblende
[1] canoo.net „Rückblende
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonRückblende
[1] The Free Dictionary „Rückblende
[1] Duden online „Rückblende

Quellen:

  1. Christof Hamann, Alexander Honold: Kilimandscharo. Die deutsche Geschichte eines afrikanischen Berges. Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2011, ISBN 978-3-8031-3634-3, Seite 127.