Phykologie

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Phykologie (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Phykologie
Genitiv der Phykologie
Dativ der Phykologie
Akkusativ die Phykologie

Worttrennung:

Phy·ko·lo·gie, kein Plural

Aussprache:

IPA: [fykoloˈɡiː]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] Wissenschaft von den Algen

Herkunft:

aus griechisch φῦκος (phỹkos) „Tang, Seegras“ und dem gebundenen Lexem -logie [1]

Synonyme:

[1] Algenkunde, Algologie

Beispiele:

[1] „Im Jahre 1843 erschien eine Arbeit von Lamouroux, worin dieser Gelehrte, den man als den Vater der Phykologie betrachten kann, die ersten Grundsteine einer neuen Klassification der Algen legte, während sie bis dahin nur nach sehr unvollkommener, eigentlich aber gar keiner, Methode von seinen Vorgängern klassificirt worden waren.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Phykologie
[1] Duden online „Phykologie
[*] canoo.net „Phykologie
[1] Heinrich Becker (Leitung): Fremdwörterbuch. Verlag Enzyklopädie, Leipzig 1957, Seite 479

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Hrsg.): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 1046.
  2. Camille Montagne und Karl Müller: Phykologie oder Einleitung ins Studium der Algen. Graeger, Halle 1851, Seite 5

Ähnliche Wörter:

Phytologie