Natter

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Natter (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Natter die Nattern
Genitiv der Natter der Nattern
Dativ der Natter den Nattern
Akkusativ die Natter die Nattern

Worttrennung:

Nat·ter, Plural: Nat·tern

Aussprache:

IPA: [ˈnatɐ], Plural: [ˈnatɐn]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -atɐ

Bedeutungen:

[1] Zoologie: Schlange aus der Familie der Colubridae
[2] übertragen, abwertend: hinterhältige Person

Oberbegriffe:

[1] Schlange, Tier

Unterbegriffe:

[1] Äskulapnatter, Kornnatter, Ringelnatter, Schlingnatter, Vipernatter, Wassernatter, Würfelnatter, Zornnatter
[1] giftige: Trugnatter, Lianennatter, Vogelnatter

Beispiele:

[1] Nattern sind meist ungiftige Schlangen.
[2] Meine Banknachbarin ist eine richtige Natter. Sie ist immer freundlich zu mir, um dann in meiner Abwesenheit über mich zu lästern.

Redewendungen:

eine Natter am Busen nähren

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Nattern
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Natter
[1] canoo.net „Natter
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonNatter
[1] The Free Dictionary „Natter
[1] Duden online „Natter
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Natter